Warning: Use of undefined constant ‘WPLANG’ - assumed '‘WPLANG’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/32/d615709761/htdocs/wordpress/wp-config.php on line 113

Warning: Use of undefined constant ‘de_DE’ - assumed '‘de_DE’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/32/d615709761/htdocs/wordpress/wp-config.php on line 113

Warning: Use of undefined constant RWMB_DIR - assumed 'RWMB_DIR' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/32/d615709761/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/wp-contact-slider/inc/meta-box/inc/common.php on line 35
Der Abschied naht - Erfahrungsbericht der letzten Tage bei meiner Gastfamilie - Go-Pair

Auf dem Weg zum Flughafen - bye byeAm liebsten am StrandDie Zeit als Au-pair in meiner Gastfamilie ging wie im Flug vorbei. Die letzten Tage vor meiner Abreise habe ich hauptsächlich mit der 6-jährigen verbracht. Der Unterschied zum normalen Alltag war insofern zu erkennen, dass sie aufgrund des bevorstehenden Abschiedes ruhiger als sonst gewesen ist und öfters Körperkontakt durch Umarmungen gesucht hat.

Am vorletzten Tag habe ich für die Kinder zum Nachtisch Schokofrüchte zubereitet, die sie offensichtlich liebten und am Ende nicht nur im Gesicht mit Schokolade bedeckt waren. Am letzten Abend vor meiner Abreise haben die Eltern einen Babysitter beauftragt und mich zum Abendessen eingeladen. Es war ein toller Abend, den ich sicherlich noch lange in Erinnerung behalten werde.

Nun war er da, der Tag des Abschieds… Der sonst so zurückhaltende Gastvater verabschiedete sich zuerst mit den Worten „Du bist großartig. Wir haben jeden Tag mit dir in der Familie genossen. Es war wunderbar, dich als Au-pair bei uns zu haben“ mit diesen warmen Worten samt einer Einladung unbedingt wieder zu Besuch zu kommen verabschiedete er sich zum Sport. Anschließend kamen alle drei Kinder zu mir ins Zimmer um mir mein Abschiedsgeschenk zu überreichen. Stolz schenkten sie mir eine Halskette und ein Armband, mit verschiedenen Figuren, die sie eigenhändig für mich ausgesucht haben. Unter anderem einen Hund, damit ich den in der Familie lebenden Babyhund Duddley nicht vergessen werde. Nachdem auch ich meine kleinen Abschiedsgeschenke an die Kinder übergeben hatte, ging es auch schon los. Die Mutter brachte mich mit allen drei Kindern im Gepäck zum Flughafen. Als es dann Zeit für die Verabschiedung gewesen ist, wurde ich mit zahlreichen Umarmungen und Küssen von den Kids verabschiedet. Unter anderem wurde ich zu dem in 7 Monaten stattfindenden Kindergeburtstag eingeladen. Ein letztes Winken später ging ich zum Terminal und konnte das älteste Kind noch rufen hören „hoffentlich bis bald, wir werden dich vermissen, ALex

Menú
Call Now Button
Jetzt Go-pair werden

Go-Pair Logo

Go-Pair Kontakt

Werde noch heute ein Go-Pair und melde dich bei uns!

Hier gehts zur Kontaktseite!

oder telefonisch unter:

+49 69 / 47868172
oder Mobil:
+49 175 / 2231277